Skip to main content

AWS Certified Data Engineer – Associate


AWS Certified Data Engineer – Associate validiert Fähigkeiten und Kenntnisse in zentralen datenbezogenen AWS-Diensten, die Fähigkeit, Daten aufzunehmen und umzuwandeln, Datenpipelines zu orchestrieren und dabei Programmierkonzepte anzuwenden, Datenmodelle zu entwerfen, Datenlebenszyklen zu verwalten und Datenqualität zu gewährleisten.

Wer sollte diese Zertifizierung machen?

AWS Certified Data Engineer – Associate ist für alle gedacht, die bereits Erfahrung in der Datentechnik haben und die Auswirkungen von Datenvolumen, -vielfalt und -geschwindigkeit auf Datenaufnahme, -umwandlung, -modellierung, -sicherheit, -steuerung, -datenschutz, Schemadesign und optimales Datenspeicherdesign verstehen. Außerdem sollten Sie praktische Erfahrung mit AWS-Diensten haben.

Wir empfehlen, dass Sie über das folgende Wissen verfügen, bevor Sie diese Prüfung ablegen:

  • Einrichtung und Pflege von Extraktions-, Transformations- und Ladepipelines (ETL) von der Aufnahme bis zum Ziel
  • Anwendung anspruchsvoller, aber sprachunabhängiger Programmierkonzepte, wie sie für die Pipeline erforderlich sind
  • Verwendung von Git-Befehlen für die Quellcodekontrolle
  • Verwendung von Data Lakes zur Speicherung von Daten
  • Allgemeine Konzepte für Vernetzung, Speicherung und Datenverarbeitung
  • Verständnis der AWS-Services für Verschlüsselung, Governance, Schutz und Protokollierung aller Daten, die Teil von Datenpipelines sind
  • Die Fähigkeit, AWS-Services zu vergleichen, um die Kosten, die Leistung und die funktionalen Unterschiede zwischen den Services zu verstehen
  • Strukturierung von SQL-Abfragen und Ausführung von SQL-Abfragen auf AWS-Services
  • Verständnis für die Analyse von Daten, die Überprüfung der Datenqualität und die Sicherstellung der Datenkonsistenz durch die Verwendung von AWS-Services

Voraussetzungen

Die empfohlene Erfahrung vor dem Ablegen dieser Prüfung ist das Äquivalent von 2 bis 3 Jahren in der Datentechnik oder Datenarchitektur und mindestens 1 bis 2 Jahren praktischer Erfahrung mit AWS-Diensten.

Rezertifizierung

AWS-Zertifizierungen sind drei Jahre lang gültig. Wenn Sie Ihren AWS-Zertifizierungsstatus beibehalten möchten, müssen Sie regelmäßig Ihr Fachwissen im Rahmen einer erneuten Zertifizierung unter Beweis stellen. Eine erneute Zertifizierung stärkt den Gesamtwert Ihrer AWS-Zertifizierung und zeigt Kunden und Arbeitgebern, dass Ihr Nachweis aktuelles AWS-Wissen, entsprechende Kompetenzen und bewährte Methoden von AWS umfasst. Sobald Sie eine AWS-Zertifizierung erlangt haben, erhalten Sie 50 % Rabatt auf andere AWS-Zertifizierungsprüfungen.

Die nächsten Termine für: AWS Certified Data Engineer – Associate


Termine für dieses Training gerne auf Anfrage.