Articles tagged with "CloudFormation"

Getting around circular CloudFormation Dependencies: S3-Event-Lambda-Role

Getting around circular CloudFormation dependencies Several posts complain about the inability of CloudFormation to apply a Lambda event function to an S3 Bucket with an dynamically generated name. The standard UseCase is an S3 Bucket with a Lambda event notification. In this special case the Bucket has a dynamically generated name. This cannot be done by pure CloudFormation! How to work around this circular depency? Let me show you an easy way:

Große Wolken - CloudFormation Makros

How to: CloudFormation Makro CloudFormation vermisst gegenüber Terraform einige Funktionen, die das Erstellen von Infrastruktur vereinfachen können. Das ist grundsätzlich korrekt, allerdings gibt es in CloudFormation die Möglichkeit, sich selber um den Einbau solcher Funktionen zu kümmern. Das geht mithilfe sogenannter CloudFormation Makros. CloudFormation Makros sind Funktionen, die wir per CloudFormation erstellen können und dann in weiteren CloudFormation Templates einbauen und verwenden können. Wir zeigen dies am Beispiel einer Count Funktion.

The serverless kingslayer? - Migration from serverless to CDK

The serverless kingslayer? - Migration from serverless to CDK Last day I have been at a customer and suggested using the CDK for Infrastructure as code. He responded with a huge yes. He has worked his way through the CDK Intro Workshop aws-cdk-examples/typescript at master · aws-samples/aws-cdk-examples · GitHub and wanted to use it. Then we discussed a lambda function. The customer was using the serverless framework - like most of the people.

tRick: simple network 2 - Geschwindigkeit

Vergleich Infrastructure as Code (IaC) Frameworks - tRick Alle Posts Abstraktion und Lines of Code Geschwindigkeit Diversity (polyglott), Tooling, Fazit Benchmark Ausführungsgeschindigkeit Ausführungsgeschwindigkeit Direkt aus dem tRick Repository wird mehrfach (n=10) der Zyklus Build -> Check -> Deploy -> Remove ausgeführt. Damit sollen Cache Effekte statistisch gemittelt werden. Dazu nehme ich das Tool hyperfine zur Hilfe. Es führt Kommandos automatisch mehrfach aus und mittelt die Ergebnisse. Meine Annahme ist es, dass Terraform vorne liegt, da das Programm selber statisch kompiliert in go geschrieben ist. Außerdem geht die Ausführung direkt auf die API.

tRick: simple network 1 - Abstraktion und LoC

Vergleich Infrastructure as Code (IaC) Frameworks - tRick Ein Toolvergleich für Infrastructure as Code. Um effektiv AWS oder generell Cloud Ressourcen zu erzeugen, verwendet man zur Erhöhung des Automatisierungsgrades “Infrastracture as Code”, d.h. die Server, Datenbanken usw. werden in einer Sprache kodiert. Dieser Vorgang wird sinvollerweise über ein Framework, welches Tools dafür zur Verfügung stellt unterstützt. Aber für welches Tool/Framework entscheidet man sich? Hier werden wir mit Dimensionen für den tRick Benchmark Entscheidungshilfen geben.

Einleitung zu tRick

Wer träumt nicht davon das Infrastructure as Code Framwork zu benutzen, das die eigenen Anforderungen bestens erfüllt? Aber wie findet man nun dieses eine richtige Framework für seinen Anwendungsfall, den “Alleskönner” oder den “Spezialisten”? Auch wir bei tecRacer haben immer wieder mit unterschiedlichsten Infrastructure as Code Frameworks zu tun. Bei unseren Projekten im AWS Umfeld steht uns eine große Zahl an möglichen Tools zur Verfügung. Aber worin genau besteht der Vorteil von Infrastructure as Code Frameworks gegenüber einer manuellen Bereitstellung von Infrastruktur-Resourcen?