Vortrag Datenbank am Limit: spaltenorientiert als Ausweg

Wir alle kennen und schätzen SQL- und NoSQL-­Datenbanken. Doch es gibt Anwendungsfälle, in denen diese Datenbanken an ihre Grenzen stoßen. Zum Beispiel bei der Analyse von Finanzmarktdaten. Dort müssen Zeitreihen von enormer Größe verarbeitet werden. Am 22. April 2015 hält Michael Wittig, Senior Consultant bei tecRacer, einen Vortrag auf der BigDataCon in Mainz (Link: http://bigdatacon.de/2015/sessions/datenbank-am-limit-spaltenorientiert-als-ausweg) und zeigt auf, wie spaltenorientierte Datenbanken funktionieren. Die Architektur von Tick-Data­-Systeme wird beleuchtet. Der Vortrag endet mit dem Beispiel einer technischen Implementierung für Finanzmarktdaten. Folien zum Vortrag bei Speacker Deck. Herr Wittig berät Sie gerne während der Konferenz oder per E-Mail (mwittig@tecracer.de) inwiefern ein Tick-Data­-System Ihren Datenschatz zugänglich machen kann.

Similar Posts You Might Enjoy

Vortrag Aufbau einer DDoS-Resilient Architektur auf AWS

Wie können wir unsere Web-Systeme for DDoS Attacken bestmöglich schützen? Was sind mögliche Angriffe? Wie kann AWS effizient eingesetzt werden um diese Attacken bestmöglich abzuwehren? Auf dem AWS Meetup in München (http://www.meetup.com/de/AWS-Munich/events/219210485/) haben wir unseren Ansatz vorgestellt: https://speakerdeck.com/michaelwittig/ddos-resilient-architecture-on-aws - by tecRacer

Test-Kitchen on AWS (2022 edition)

Test-Kitchen is a tool to manage your test machine lifecycle, similar to HashiCorp Vagrant. While it has been developed with Chef in mind, it can be used with any development tool to test on new machines every time you change your code. As this tool continues to evolve and many examples are outdated, today I will give you some small snippets to reuse and get going quickly. - by Thomas Heinen

One Step Closer to IPv6

Over many years, we have now read warnings about the exhaustion of available IPv4 addresses. So far, there still seem to be ways and ideas on how to extend their lifetime (by approaching large organizations, using NAT, re-dedication of 240.0.0.0/4, and so on). Switching over to the much-dreaded IPv6 sounds easy, but even minor things can still cause problems. So what is the current state of AWS with this topic? And how did the landscape change during re:Invent 2021? - by Thomas Heinen